1. Grundlage

Um in den Unternehmen eine praxisverbundene Beratung durchführen zu können, müssen wir uns zuerst die Frage beantworten „Was erwarten heute die Kunden?“. Hier die Antwort.

Das richtige Produkt in fehlerfreier Beschaffenheit, zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Menge, am richtigen Ort!

Verlagerungen aller Tätigkeiten und Dienstleistungen, die im Unternehmen nicht besser oder kostengünstiger erbracht werden können, nach außen!

Einstufung der Zulieferer durch Definition von Lieferantenkategorien, incl. der Verlagerung von Entwicklungsaufgaben!

Kostenorientiertes Beschaffungsmanagement durch konsequente Nutzung der Ratiopotentiale in allen Phasen der Beschaffung

Permanente Bewertung der Lieferantenleistung auf der Basis eines ganzheitlichen, alle Erwartungen umfassenden, Qualitätsbegriffs

Schaffung von unternehmensübergreifenden Informationsstrukturen nach dem Prinzip der „Gläsernen Taschen und Prozesse“!

Basierenden auf diesen Kundenerwartungen bauen wir unsere Beratungen und Leistungen auf.